Innenausbau Teil 7

Voller Euphorie montieren wir die Tankhalterungen, Tank rein…passt nicht. Ganz verstehen konnte ich das nicht, habe ich das immerhin gefühlte 20x gemessen. Naja….da die Lust alles wieder auszubauen verschwindend gering war, wurde alles kurzerhand im Container angepasst.

Danach kam der Kasten an die Reihe, dank hohem Vorfertigungsgrad war dieser in Windeseile montiert.

Selbst überrascht über den schnellen Fortschritt, stellten wir ernüchternd fest, das wir kein Material mehr hatten 😀

Deswegen stand der Entschluss schnell fest: Die Fenster sind dran!

Den Maßfehler im Hinterkopf behaltend, wurde der Ausschnitt für die Fenster zig mal nachgemessen – innen und außen. Da es scheinbar passte, wurde das erste Eck gebohrt. Schon irgendwie ein komischer Moment, wenn man den neuen Container anbohrt. Danach wurde alles abgeklebt und die Stichsäge kam zum Einsatz. Dann der große Moment, das Panel wurde rausgehoben und “es wurde Licht”. Unglaublich hell! Das zweite Fenster auch noch schnell (für mehr ist grad kein Geld übrig 😉 ) Da wir nicht bedacht hatten das es aktuell noch zu kalt zum Kleben der Fenster ist, werden diese provisorisch hineingeklemmt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.