Nach vielen Gesprächen und diversen Messebesuchen (Abtenteuer Allrad und Globetrotterrodeo) wurde klar, dass bei vielen Selbstbauwohnmobilbesitzern (gibt es das Wort überhaupt?) der Frust relativ hoch ist. Man hört immer wieder die gleichen Aussagen…. “Spare ja nicht bei der Tür”, “Die Fenster sind qualitativ eine Katastrophe”, und so weiter…

Und einen Tipp bekommt man auch gleich mit auf den Weg:  “Spart ja nicht an der falschen Stelle, kauft was hochwertiges!”

Gesagt getan, da wir von Oschis Aufbau sehr fasziniert sind und die Herman-unterwegs Crew auch einen tollen Videoblog über Oschi gemacht hat (https://herman-unterwegs.de/wohnkabine-aus-holz-auf-steyr-12m18-fahrzeugvorstellung-oschi/), wir von den vielen Recherchen schon etwas ermüdet waren, verlassen wir uns einfach mal darauf, dass Oschi sich für uns schon alle notwendigen Gedanken gemacht hat und bestellen mal das gleiche ?

Als uns der Preis präsentiert wurde (zum Glück gibt es iPads, im Bett kann man schwer umfallen), sind wir mal liegen geblieben. Die mahnenden Stimmen im Hinterkopf siegten schlussendlich und so bestellten wir die Fenster bei http://www.pabstairtec.de/. Allerdings vorerst nur zwei Stück, wenn wir wieder mal liegen (oder sich das Konto erholt hat :P) folgen weitere zwei.

Kleiner Tipp am Rande…
Stundenlanges spielen mit dem Onlinekonfigurator zahlt sich aus, die Preissprünge sind manchmal recht hoch zwischen den einzelnen Fenstergrößen und manchmal überraschend niedrig. So sind die Fenster dann größer geworden als ursprünglich geplant.

Noch ein Hinweis…
Kauft die Fenster BEVOR ihr euch einen LKW o.ä. zulegt. Die Lieferzeit von 3 Monaten finde ich schon recht hoch.

Wenn wir schon mit dem Geld um uns werfen, haben wir noch schnell eine Tür bestellt. Die Wahl viel auf http://www.outbound.eu/  Beachtlich ist hier nicht nur die schnelle Lieferzeit sondern auch das “geringe” Gewicht der Verpackung von lächerlichen 70kg… die Tür wird in einem massiven Holzverschlag geliefert und wiegt ja doch stolze 26,5kg.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.