Zwischenrahmen Teil 3

Und heute war es dann soweit, der frisch verzinkte Zwischenrahmen konnte montiert werden. Dank der perfekten Vorarbeit passte alles Millimeter genau. War fast wie LEGO für große 😀 So macht arbeiten natürlich Spaß.

Sämtliche Schrauben (alle Feingewinde und 10.9 – für die Techniker unter euch 😉 ) wurden angezogen, der Unterfahrschutz, die Staukisten und die Kotflügel wurden noch montiert und volá – FERTIG!

Nach dem verdienten Feierabend Bier musste der neue Zwischenrahmen natürlich ausgiebig getestet werden. Also wurden gleich die umliegenden Forstwege und Wiesen genau unter die Lupe genommen. Macht echt Spaß!

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle noch an Harald und Christoph! Ohne eure professionelle Unterstützung wären wir noch lange nicht da wo wir jetzt schon sind, ihr seit wirkliche Profis!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.